Aktuelles
< Home
Informationen zum Brexit
Brexit hin oder her -
Wir reisen auch 2019 nach Großbritannien.
Es bleibt nach wie vor ein sehr reizvolles Reiseland.
Wir rechnen nicht mit wesentlichen Beeinträchtigungen.

Derzeit weiß keiner, wann und wie der EU-Austritt Großbritanniens vonstatten gehen wird (oder ob es nicht doch ein neues Referendum geben wird und der Brexit ausfällt). Unabhängig davon werden unsere Reisen planmäßig stattfinden und wir rechnen auch nicht mit wesentlichen Beeinträchtigungen. Großbritannien war ja ohnehin nie Mitglied der Schengen-Vereinbarung, so dass der freie Grenzverkehr bei Reisen nach Großbritannien nie gegolten hat. Es wurden also schon immer bei der Einreise genaue Ausweiskontrollen vorgenommen - bei den Reisen mit Fähranreise bereits vor der Einschiffung auf die Fähren in Calais, Rotterdam oder Amsterdam. Wir müssen damit rechnen, dass die Grenzabfertigung in Zukunft (sollte es wirklich zu einem ungeregelten Brexit kommen) länger dauern wird. Aber ein oder zwei Stunden mehr bei einer Reisedauer von 10 oder mehr Tagen sind ja durchaus zu verkraften. Das wird das eigentliche Reiseerlebnis nicht schmälern. Auch wird nach wie vor die Einreise mit dem Personalausweis möglich sein und es wird kein Visum benötigt. Vielleicht besinnt sich das Britische Parlament doch noch auf eine vernünftige Lösung und/oder die Mehrheit der Bürger Großbritanniens entscheidet sich in einem evtl. zweiten Referendum für den Exit vom Brexit. Wir sind der Meinung, dass Großbritannien ein wesentlicher und wichtiger Teil Europas ist und daher auch weiterhin zur EU gehören sollte.