Blitz-Reisen von A bis Z
[zurück]
Drucken

Lenk- und Ruhezeiten

 
Wir achten bei unserer Fahrerdisposition sehr genau auf die Einhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten. Häufig kommen am ersten und letzten Reisetag, an denen wir vielfach recht lange Etappen zurücklegen, zwei Fahrer zum Einsatz. Auch kann es vorkommen, dass „Ihr“ Fahrer unterwegs von einem anderen Fahrer abgelöst wird.

In der Regel darf ein Fahrer maximal 9 Stunden am Tag fahren, zweimal in der Woche aber auch bis zu 10 Stunden. Es handelt sich hierbei dann um die reine Fahrzeit - Pausen nicht mitgerechnet. Spätestens nach 4½ Stunden muss er eine Pause von mindestens 45 Minuten einlegen, wobei mit Reisegästen an Bord natürlich nicht 4½ Stunden am Stück durchgefahren wird. Diese 45 Minuten Pause kann auch in mehrere kürzere Unterbrechungen der Fahrzeit von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Nachts muss Ihr Fahrer eine Ruhezeit von mindestens 9 Stunden haben.

siehe auch: Busfahrer