Blitz-Reisen von A bis Z
[zurück]
Drucken

Reisedokumente

 
Bei allen unseren Reisen ins Ausland benötigen Sie zumindest einen gültigen Personalausweis. Auch wenn an vielen Grenzen innerhalb der EU keinerlei Kontrollen mehr stattfinden, achten Sie bitte unbedingt auf die entsprechende Gültigkeit Ihrer Pass- bzw. Ausweisdokumente. Bei Reisen nach Großbritannien werden z. B. schon vor der Auffahrt auf die Fähre alle Ausweise kontrolliert. Wer keinen gültigen Ausweis hat, dem verweigert die Reederei die Beförderung. Auch bei Flugreisen ist zum Check-In ein gültiger Ausweis vorzulegen, da die jeweilige Fluggesellschaft ansonsten von ihrem Recht Gebrauch machen kann, die Beförderung zu verweigern.

Bei der Anmeldung zu Ihrer Reise achten Sie bitte unbedingt darauf, dass die gemeldeten Vor- und Zunamen den in den Ausweisdokumeten aufgeführten Namen entsprechen müssen.

Für Reisen nach Marokko, Tunesien und für unsere Fernreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss - in einigen Ländern muss der Reisepass maschinenlesbar sein. Für die Einreise nach Russland (das gilt auch für den Tagesausflug nach Königsberg bei der Masuren-Reise) benötigen Sie neben dem Reisepass zusätzlich ein Visum, das wir für Sie beantragen. Die visierten Pässe händigen wir Ihnen erst im Bus bzw. am Flughafen wieder aus (Sie erhalten diese also vor der Reise nicht mehr zurück).

Mit Ihrer Reisebestätigung erhalten Sie Informationen, was Sie für die Beantragung evtl. notwendiger Visa beachten müssen. Um die meisten Formalitäten werden wir uns für Sie kümmern.

Alle von uns gemachten Angaben bezüglich der Reisedokumente beziehen sich auf Bürger der Bundesrepublik Deutschland. Für Angehörige anderer Nationalitäten können abweichende Bestimmungen gelten, die Sie im Bedarfsfall bitte bei der zuständigen Botschaft des jeweiligen Reiselandes erfragen. Darüber hinaus fallen für Nicht-Bundesbürger in der Regel höhere Visakosten an.

siehe auch: Visum