Blitz-Reisen von A bis Z
[zurück]
Drucken

Trinkgelder

 
Grundsätzlich gilt überall: Sie können Trinkgeld geben, müssen dies aber nicht. Selbstverständlich freut Mann/Frau sich über eine Anerkennung der persönlichen Leistung. Aber Trinkgeld ist und bleibt stets eine freiwillige Zahlung, mit der man den Dank für eine (besonders) gute Leistung, bzw. einen (besonders) guten Service zum Ausdruck bringen kann, dies aber nicht muss. Gleiches gilt natürlich auch für unsere Busfahrer und unsere Reiseleitungen.

siehe auch: Andere Länder - andere Sitten