Schiffsreise
Busreise

Winterreise Norwegen und Schweden

Schnee und Nordlicht im Norden Europas

18-Tage-Reise mit dem Bus nach Nordnorwegen und Rückreise durch Schweden

Höhepunkte der Reise

Oslo – Lillehammer – Dovrefjell – Trondheim – Helgelandsküste – Saltstraumen – Bodø – 3 Nächte auf den Lofoten – Schifffahrt durch den Raftsund – Vesterålen – Tromsø – 2 Nächte in Alta – Nordkap – Hammerfest – Narvik – Bjørnfjell – Icehotel bei Kiruna – Hundeschlittenfahrt – Luleå – Gammelstad – Östersund – Åreskutan – Inlandsbanan – Siljansee – Tällberg – Schloss Läckö – Göteborg

Winterliche Erlebnisse ganz intensiv

Für die, die nicht fliegen möchten oder können, bieten wir mit dieser Reise eine Alternative. Sie fahren durch Norwegen bis zum Nordkap in Nordnorwegen und anschließend über Narvik durch Schweden zurück in Richtung Heimat. Der Reisetermin mit Beginn in der zweiten Märzhälfte ist eine sehr gute Reisezeit für ein winterliches Skandinavien, denn im Norden dauert der Winter häufig bis Ende April. Sie werden also viel Schnee sehen und können sich vom Zauber des Nordlichts begeistern lassen. Auf der Ostseite der skandinavischen Gebirgskette erwartet Sie in Schweden ein anderes Klima als an der norwegischen Küste, weil der Golfstrom dort nicht mehr wirkt. Nachttemperaturen von unter - 20° C sind dort im Winter keine Seltenheit. Trotzdem wärmt die Sonne im März tagsüber schon spürbar und Sie haben bereits über 12 Stunden Tageslicht. Die Wahrscheinlichkeit, Nordlicht zu sehen, ist sehr hoch, aber eine Garantie dafür gibt es nicht.

Den ersten und längeren Teil dieser Reise verbringen Sie im winterlichen Norwegen, dem Land der Fjorde, Fjelle, Gletscher, Wasserfälle, Wälder und Inseln mit traumhafter Natur, kleinen gemütlichen Dörfern und spannenden Städten. Auf einer Fläche, die größer ist als Deutschland, leben nur etwa 5,3 Millionen Einwohner – so dominiert im Land fast überall die einmalige Natur. Die Entfernung zwischen Kap Lindesnes, dem südlichsten Punkt des Landes, und dem Nordkap beträgt Luftlinie etwa 1.750 Kilometer. Die Küstenlänge liegt bei rund 2.500 Kilometern – rechnet man die Fjorde und Buchten mit, sind es gar knapp 29.000 Kilometer. Inseln gibt es etwa 150.000, wobei diese Zahl sehr stark schwankt, denn es steht nicht immer fest, was noch eine Klippe bzw. Schäre oder schon eine Insel ist. Hohe Berge, tiefe Täler, weit in das Landesinnere hineinragende Fjorde, oft steil ins Meer abfallende Klippen sowie eine zerklüftete Küste prägen dieses Land und haben eine für europäische Verhältnisse einzigartige Landschaft geschaffen. Diese Topografie und die geringe Bevölkerung haben dazu geführt, dass es kaum Autobahnen im Land gibt, viele Straßen kurvenreich sind, sich an den Fjorden und an der Küste entlang schlängeln und häufig von Fähren unterbrochen werden, ohne die ein Weiterkommen unmöglich wäre. Bei einer Reise durch Norwegen erwarten Sie hinter jeder Kurve völlig neue Ausblicke und immer wieder andere Eindrücke. Viele, die das erste Mal in Norwegen waren, können nicht mehr loslassen von diesem wunderschönen Land. Die Vielfalt und die Unberührtheit der Natur ziehen fast jeden Besucher in ihren Bann. Im Winter scheint das Land ein ganz anderes zu sein als im Sommer.

Die letzten sechs Tage der Reise verbringen Sie in Schweden, das von der Fläche her größer ist als Deutschland, aber nur etwas mehr als 10 Millionen Einwohner hat, wobei der Süden des Landes sehr viel dichter besiedelt ist als der Norden. Die Landschaft in Schweden ist so anders als in Norwegen, aber auch atemberaubend schön. In Lappland haben wir die Weiten mit den großen Entfernungen und in den Gebirgszügen Schwedens befinden sich bekannte und für skandinavische Verhältnisse große Skigebiete. Geschichte, Traditionen und Kultur unterscheiden sich deutlich von Norwegen und genau diese Kombination und die Kontraste machen einen der Reize dieser Reise aus. Heute präsentiert sich dem Besucher in Schweden ein spannender Mix aus herrlicher Natur, traditionellen Holzstädtchen, imposanten Schloss- und Burganlagen sowie gelungener moderner Architektur. So ist Schweden eines der reizvollsten Länder Europas und die letzten Tage der Reise werden einen schönen Abschluss einer abwechslungsreichen Reise bilden.

Aufgrund der Reisedauer können wir Ihnen sehr intensive Eindrücke vom winterlichen Skandinavien vermitteln. So verbringen Sie z. B. 3 Nächte auf den Lofoten und eine Nacht auf dem Gelände des bekannten Icehotels im schwedischen Lappland. Bei dieser Reise lernen Sie ein ganz anderes Skandinavien kennen als bei unseren Reisen im Sommer. Nicht nur wegen der Jahreszeit, sondern auch, weil Sie an vielen Orten und Sehenswürdigkeiten (fast) die einzigen Touristen sein werden. Es erwartet Sie ein ganz einzigartiges Reiseerlebnis - ein solches Reiseprogramm bieten nur wir Ihnen.

Ausführliche Reisebeschreibung als PDF-Datei

Im Winter muss man vor allem in Norwegen aufgrund von witterungsbedingten Sperrungen von Straßen oder Einstellungen von Fährrouten mit kurzfristigen Änderungen und Beeinträchtigungen im Reiseverlauf rechnen. Wir werden uns in einem solchen Fall bemühen, das Programm entsprechend anzupassen. Bitte beachten Sie auch, dass viele Straßen und Wege – auch zu und in den Sehenswürdigkeiten/Museen – nicht geräumt werden und daher schnee- und eisbedeckt sein können. Auch wenn die Tagesdurchschnittstemperaturen im März an der norwegischen Küste an den meisten Orten dieser Reise geringfügig über dem Gefrierpunkt liegen, kann die tatsächliche und gefühlte Temperatur deutlich darunter liegen – vor allem bei kaltem Nordwind. Im Landesinneren sind Temperaturen von unter -10° C möglich, in Schweden sogar unter -20° C. Trotz sehr hoher Wahrscheinlichkeit gibt es keine Garantie, dass auch tatsächlich Nordlicht zu sehen sein wird.

Wir stellen für alle Mitreisenden leihweise Spikes zur Verfügung, die unter die Schuhe geklemmt werden können. Wir haben diese in zwei Größen und die Benutzung erfolgt stets auf eigene Gefahr. Vor Betreten des Busses, von Museen oder Hotels müssen die Spikes unbedingt von den Schuhen entfernt werden.

Die Toilette des Busses ist evtl. nur eingeschränkt zu nutzen, da die Möglichkeit besteht, dass diese einfriert.

Die angegebenen Tageskilometer beziehen sich nur auf die Fahrten mit unserem Bus – also ohne Fahrten mit Fähren, Schiffen, Bahnen etc. Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich. Die Reise ist nicht barrierefrei.

Im Reisepreis enthalten sind alle Führungen und Besichtigungen gemäß Programm mit einer qualifizierten Reiseleitung inklusive aller anfallenden Eintrittsgelder.

Grundlage dieser Reiseausschreibung sind neben unseren Reisebedingungen auch die allgemeinen Hinweise in unserem Hauptkatalog „Erlebnisreisen“ auf den Seiten 2-11.

Ihr Reisetermin: 24.03. - 10.04.2022
Jetzt Buchen

Unsere umfangreichen Reiseleistungen:

● Reise im klassifizierten Luxus-Class-Reisebus

● Haustürabholung (nur möglich in Orten, deren PLZ mit den beiden folgenden Ziffern beginnt: 40, 41, 42, 44, 45, 46, 47, 50, 51, 52, 53, 57, 58, 59)

● Seereise Kiel – Oslo mit der Luxusfähre Color Fantasy in ***Kabinen mit DU/WC

● Abend- und Frühstücksbuffet an Bord

● 15 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in den angegebenen guten bis sehr guten Hotels (*** und ****) - auf den Lofoten wohnen Sie 3 Nächte in Superior-Zimmern

● 12 Abendessen in den angegebenen Hotels

● 1 Abendessen auf der Fähre zu den Lofoten

● 1 Abendessen im Bergrestaurant Fjellstua in Tromsø

● 1 Abendessen im Bergrestaurant Fjellheisrestauranten in Narvik

● sämtliche Fährpassagen, Schifffahrten, Schnellbootfahrten und Seilbahnfahrten innerhalb Norwegens und Schwedens

● sämtliche Stadtrundfahrten, Führungen und Besichtigungen gemäß Programm inklusive aller Eintrittsgelder

● Waffelbuffet in Lillehammer

● Besuch der Røkenes Farm mit Mittagessen

● Hundeschlittenfahrt in Schweden

● qualifizierte Reiseleitung ab Oslo/bis Göteborg

● Seereise Göteborg – Kiel mit der Stena Scandinavica in Kabinen mit DU/WC

● Abendbuffet inkl. Getränke und Frühstücksbuffet an Bord

● ausführliche Reiseinformationen

● Corona-Reiseschutz-Versicherung „Carry Home Top Cover"

Ihr Reisepreis:

ab 3.600,- € pro Person

In diesem kurzen Film erfahren Sie einiges über das Nordlicht, das auch Polarlicht genannt wird. Wissenschaftlich bezeichnet man es auf der nördlichen Halbkugel als "Aurora Borealis", in der südlichen Hemisphäre als "Aurora Australis".

Länderinformationen
Norwegen Norwegen
Schweden Schweden
Unser aktueller Katalog

Hier können Sie den aktuellen Katalog bestellen, online durchblättern oder als PDF runterladen.

Cover Erlebnisreisen_2021

Reisetermine und Reisepreise

Winterreise Norwegen und Schweden

Schnee und Nordlicht im Norden Europas

18 Tage
1 möglicher Termin
ab 3.600,- €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
24.03. - 10.04.2022
18 Tage
Preis pro Person ab*
3.690,- € 3.600,- €

90€ Frühbucher bis 30.11.

Ihr Reiseprogramm Tag für Tag

Tag 01

1. Reisetag: Anreise nach Kiel zur Fähre und Seereise nach Oslo (ca. 520 km)

Tag 02

2. Reisetag: Ankunft der Fähre um 10.00 Uhr in Oslo - Stadtbesichtigung und Nachmittags Weiterfahrt nach Brumunddal (ca. 150 km)

Tag 03

3. Reisetag: Brumunddal - Lillehammer mit Maihaugen-Museum und Olympiaschanzen - Dovrefjell - Trondheim (ca. 390 km)

Tag 04

4. Reisetag: Stadtbesichtigung Trondheim mit Nidaros-Dom und Weiterfahrt nach Mo i Rana (ca. 480 km)

Tag 05

5. Reisetag: Mo i Rana - Polarkreis auf dem Saltfjell - Saltstraumen - Bodø - Fähre zu den Lofoten - 3 Übernachtungen in Svolvær (ca. 375 km)

Tag 06

6. Reisetag: Ausflug auf den Lofoten mit Besuch von Henningsvær und Storvågan sowie Gelegenheit zu einer kleinen Wanderung und Schifffahrt am Nachmittag durch den Raftsund (ca. 115 km)

Tag 07

7. Reisetag: Ausflug auf den Lofoten mit Besuchen von Nusfjord, Reine und dem Lofotr-Wikingermuseum (ca. 260 km)

Tag 08

8. Reisetag: Svolvær - Vesterålen - Røkenes Farm & Trondenes-Kirche in Harstad - Tromsø (ca. 480 km)

Tag 09

9. Reisetag: Besichtigung von Tromsø mit Besuch des Polaria-Museums und der Eismeerkathedrale - Weiterfahrt nach Alta und 2 Übernachtungen dort (ca. 285 km)

Tag 10

10. Reisetag: Alta - Nordkap - Hammerfest - Alta (ca. 590 km)

Tag 11

11. Reisetag: Alta - Narvik (ca. 480 km)

Tag 12

12. Reisetag: Narvik - Fahrt über das Bjørnfjell von Norwegen nach Schweden - Besichtigung des Icehotels - Hundeschlittenfahrt - Übernachtung in Jukkasjärvi (ca. 200 km)

Tag 13

13. Reisetag: Jukkasjärvi - Vinterskärgård am Bottnischen Meerbuschen - Gammelstad - Luleå (ca. 350 km)

Tag 14

14. Reisetag: Luleå - Fahrt nach Östersund und 2 Übernachtungen dort (ca. 590 km)

Tag 15

15. Reisetag: Ausflug von Östersund zur Kirchenruine von Sunne, zum Moose Garden in Orrviken und zum Åreskutan (ca. 220 km)

Tag 16

16. Reisetag: Östersund - Fahrt mit der Inlandsbanan nach Mora - Freilichtmuseum in Rättvik - Tällberg (ca. 55 km)

Tag 17

17. Reisetag: Tällberg - Schloss Läckö - Göteborg - Abends Fahrt mit der Fähre von Göteborg nach Kiel (ca. 530 km)

Tag 18

18. Reistag: Ankunft der Fähre um 09.15 Uhr in Kiel und Heimreise mit unserem Bus (ca. 520 km)