Anreise
Wir bringen Sie komfortabel, sicher und bequem zum Havila-Küstenschiff in Bergen. Während der Tage der Hinreise bis zur Einschiffung zeigen wir Ihnen Landschaften Norwegens, die Sie bei der reinen Fahrt mit den Küstenschiffen nicht kennenlernen würden. Darüber hinaus stimmen wir Sie in den ersten Tagen auf das Erlebnis Norwegen ein und Sie erhalten auch noch viele Informationen und Hinweise für Ihre Tage an Bord. Zudem lernen Sie schon bei der Hinreise nette Mitreisende kennen.

Ausflüge
Bei uns sind viele Ausflüge bereits im Reisepreis enthalten. Das spart Ihnen nicht nur viel Geld, sondern ist für Sie auch einfacher und angenehmer, denn wir haben für unsere Ausflüge stets einen eigenen, örtlichen Bus und Sie haben immer unsere eigene Reiseleitung für alle Ausflüge. Bei den Ausflügen entfallen keine Mahlzeiten an Bord, sondern es ändern sich teilweise nur die Essenszeiten. Zusätzlich zu unserem Programm bietet die Reederei noch einige Ausflüge an, die Sie an Bord buchen und bezahlen können.

Busreise
Die Hin- und/oder Rückreise ab/bis Deutschland führen wir mit einem unserer eigenen modernen klassifizierten ★★★★★Luxus-Class-Reisebusse durch. Die Sitzplätze werden in der Regel in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben – mit Ausnahme der zuschlagpflichtigen Bussitzplätze in der ersten Reihe. Besondere Wünsche sprechen Sie bitte vor der Buchung mit uns ab. Zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie einen Bussitzplan. Bei den Landausflügen erwarten Sie örtliche, norwegische Busse. Bei diesen Ausflügen gibt es keine festen Sitzplätze.

Fitnessraum und Sauna
Alle Schiffe verfügen über einen Fitnessraum und eine Sauna. Bademäntel und Saunalaken sind an Bord nicht verfügbar. Die Handtücher aus Ihrer Kabine können Sie aber für einen Besuch benutzen.

Geld
Der Euro ist in Norwegen kein gültiges Zahlungsmittel. Die norwegische Währung ist die Norwegische Krone. Sowohl an Bord der Fähren, in den Hotels und an Bord der Havila-Schiffe werden gängige Kreditkarten und Bankkarten akzeptiert.

Gepäck
Bei unseren Busreisen gibt es keine Gepäckbeschränkung. Für den Gepäcktransport auf die Fähren und in die Hotels sind Sie selbst verantwortlich. Bei Reisen, bei denen Sie von Kirkenes aus zurückfliegen, gelten die Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaften. In der Regel heißt das, dass Sie pro Person einen Koffer mit maximal 23 Kilogramm kostenfrei aufgeben können. Zusätzlich können Sie ein Handgepäckstück mit maximal 8 Kilogramm mit an Bord nehmen. Für die Fährüberfahrten und die Zwischenübernachtungen bei der Hin- und Rückreise empfehlen wir einen separaten Koffer oder eine Reisetasche – so kann Ihr Hauptgepäck im Bus bleiben und wird bei der Einschiffung in Bergen vom Bus direkt bis zur Kabine gebracht.

Getränke
Bei den Fahrten mit unserem Bus sind die nichtalkoholischen Getränke sowie Kaffee/Tee im Reisepreis eingeschlossen. An Bord der Schiffe und in den Hotels sind zu den Mittags- und Abendmahlzeiten keine Getränke eingeschlossen. In den Hotels und auf dem Havila-Schiff sind aber Kaffee/Tee und Tafelwasser zu den Mahlzeiten inbegriffen.

Kleidung
An Bord der Fähren und der Havila-Schiffe und auch bei unserer Hin- und Rückreise kleidet man sich bequem und leger. Abendkleid und Anzug können getrost zu Hause bleiben. Auf jeden Fall sollten auch warme Sachen, festes Schuhwerk und Regenbekleidung zu Ihrem Gepäck gehören.

Landgang
Während der Schiffsreise mit Havila haben Sie in fast jedem der 34 Häfen Gelegenheit zu einem (manchmal nur kurzen) Landgang. Bitte beachten Sie aber, dass Sie für das pünktliche Erscheinen an Bord zur Weiterfahrt selbst verantwortlich sind. Das Schiff wartet nicht auf verspätete Passagiere.

Medizinische Versorgung
Es gibt an Bord der Havila-Schiffe weder einen Arzt noch eine Apotheke. Da die Schiffe jedoch mehrmals täglich einen Hafen anlaufen und es in jedem Ort einen Arzt und in vielen Küstenstädten auch ein Krankenhaus gibt, ist die medizinische Versorgung gewährleistet. Dies gilt auch für unsere Hin- und Rückreise mit dem Bus. Auf den Schiffen gibt es eine Krankenkabine und in Notfällen kann ein Helikopter gerufen werden, der an Bord landen kann.

Reiseleitung
Bei unseren Reisen werden Sie in Norwegen von einer qualifizierten Reiseleitung begleitet, die Ihnen während der Busreisen viel von Land und Leuten vermitteln wird. Darüber hinaus begleitet Sie unsere Reiseleitung auch auf dem Schiff und unternimmt dort mit Ihnen die von uns veranstalteten Ausflüge.

Rauchen an Bord
In unseren Bussen darf grundsätzlich nicht geraucht werden. Raucher mögen bitte auf die regelmäßigen Pausen ausweichen. Alle Zimmer in norwegischen Hotels sind Nichtraucherzimmer. In den Kabinen an Bord der Fähren und der Havila-Schiffe darf grundsätzlich – auch aus Sicherheitsgründen – nicht geraucht werden. Auf dem Außendeck ist das Rauchen an ausgewiesenen Stellen gestattet.

Schiffsgeräusche
Bitte bedenken Sie, dass die Schiffe nicht nur Passagiere, sondern auch Fracht befördern. Durch das Be- und Entladen kann es in den Kabinen zu Beeinträchtigungen durch einen gewissen Geräuschpegel kommen – vor allem, weil die Schiffe auch nachts Häfen anlaufen.

Sprache
In Norwegen wird Norwegisch gesprochen. Da aber Norwegen ein Land mit einer kleinen Einwohnerzahl ist, sprechen viele Norweger Englisch und Deutsch. Offizielle Bordsprachen an Bord der Havila-Schiffe sind Norwegisch und Englisch. Die Reiseleiter der Reederei an Bord, die Mitarbeiter an der Rezeption, der Purser und auch einige Mitglieder der Servicecrew sprechen jedoch meist Deutsch. Durchsagen, Tagesprogramme, Informationsblätter zu den Häfen und die Menukarten gibt es auch immer in deutscher Sprache. Zudem begleitet Sie die ganze Zeit unsere Reiseleitung, die natürlich auch Deutsch spricht.

Trinkgelder
Bei einer Reise auf der Postschiffroute sind Trinkgelder nicht üblich und werden auch nicht erwartet. Ebenso gibt es auf den Schiffen kein obligatorisches Serviceentgelt wie auf manchen Kreuzfahrtschiffen. Selbstverständlich können Sie am Ende der Reise – wenn Sie zufrieden waren – an Bord dem Personal eine kleine Aufmerksamkeit übergeben. Aber dazu besteht keine Verpflichtung, denn das Personal an Bord wird nach norwegischen Tarifverträgen und damit gut bezahlt.

Unterhaltungsprogramm
Eine Reise mit einem der Küstenschiffe ist keine Kreuzfahrt und so gibt es auch keine Unterhaltungs- oder Showprogramme. Denn das eigentliche Programm spielt sich während der ganzen Zeit vor den Fenstern des Schiffes ab – nämlich die einzigartige, faszinierende norwegische Natur.

Verpflegung
Auf der Hin- und Rückreise mit unserem Bus schließt Ihr Reisepreis Halbpension ein. Dies bedeutet ein Abendessen (Buffet oder 3-Gang-Menu) und ein Frühstücksbuffet. An Bord der Havila-Schiffe haben Sie Vollpension und es wird Ihnen morgens ein Frühstücksbuffet serviert, mittags ein kalt-warmes Buffet oder ein Menu und abends ein festes 3-Gang-Menu. Die Sitzplätze im Restaurant für das Mittag- und Abendessen im Hauptrestaurant werden von uns für Sie schon vor der Reise fest reserviert. Die Getränke bei den Mahlzeiten sind nicht im Preis inbegriffen (außer Kaffee/Tee) und müssen von Ihnen während der Reise selbst bezahlt werden. Auf dem Havila-Schiff und in den Hotels erhalten Sie zu den Mahlzeiten kostenfrei Tafelwasser. Die Cafeteria an Bord ist 24 Stunden am Tag geöffnet.