Hier finden Sie allgemeine Hinweise und weitere Informationen.

türkei flagge

Länderinformationen Türkei

Hier folgen noch weitere Informationen.

Sehenswertes

 

Hätten Sie’s gewusst?

  1.  

Zahlen & Fakten

Staatsform:
Präsidentielle Republik

Ländername:
Türkiye Cumhuriyeti (Republik Türkei)

Fläche:
783.562 km²

Einwohner:
83,2 Millionen (2019)

Bevölkerungsdichte:
103 Einwohner pro km²

Hauptstadt:
Ankara (5,6 Millionen Einwohner)

Größte Stadt:
Istanbul (15,52 Millionen Einwohner)

Sprache:
Türkisch

Währung:
Türkische Lira (TRY)

Höchste Erhebung:
Großer Ararat (5.137 Meter)

Längster Fluss:
Kızılırmak (1.355 Kilometer)

Größter Binnensee:
Vansee (3.522 km²)

Küstenlänge:
8.140 Kilometer

Flora:
Die Süd- und Westküste der Türkei weist eine vornehmlich mediterrane Vegetation auf. Vorherrschend ist hier die Macchia, ein aus Hartlaubgewächsen bestehender Buschwald. Die wichtigsten Kulturpflanzen der Türkei sind der Ölbaum, Zitrusfrüchte, Wein, Feigen und Bananen.

Fauna:
Die Fauna des Landes ist typisch für den gesamten Balkanraum. Bären, Luchse, Wildschweine, Wölfe, Hirsche, Gämsen, Otter, Füchse, Kamele, Büffel und einige Leoparden (immer seltener) gibt es hier. In der Türkei leben auch verschiedene Arten von Schlangen (nur wenige Vipern), Eidechsen und Salamandern.

Nationalparks:
In der Türkei gibt es 40 Nationalparks, wovon der Beyşehir-Gölü-Nationalpark mit 88.750 Hektar der größte ist.

Klima:
In der Marmararegion findet sich ein maritimes Klima, das von Einflüssen aus dem östlich gelegenen Schwarzen Meer und dem Mittelmeer geprägt ist. Die Sommer sind zwar heiß, aber Schnee fällt im Winter auch an der Küste. Vor allem im Winter stellt sich das Klima in der Schwarzmeerregion anders dar. Hier ist das Klima ozeanisch, die Wintermonate sind feucht gemäßigt, die Sommer feucht-warm. In der Ägäisregion im Westen der Türkei ist das Klima mediterran. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter sehr mild mit Höchsttemperaturen, die immer noch bei 15 °C liegen. Die Mittelmeerregion im Süden der Türkei hat beinahe subtropisches Klima mit sehr heißen und trockenen Sommern und sehr milden Wintern. Anatolien zeigt kontinentales Klima mit heißen und trockenen Sommern und sehr kalten, sehr schneereichen Wintern.

Gründung:
29. Oktober 1923

Religion:
Muslime (99 %), darunter Sunniten (82 %), Aleviten (16 %) und Alawiten (1–2 %)

Einreisedokumente:
Personalausweis oder Reisepass

Elektrizität:
220 Volt Wechselstrom, Adapter sind nicht erforderlich

Nationalfeiertag:
29. Oktober

Weitere Informationen sowie Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes unter:

www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node

Alle Angaben wurden mit großer Sorgfalt für Sie zusammengestellt. Allerdings übernehmen wir keine
Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit. Änderungen bleiben vorbehalten.